Photovoltaik auf Kreisgebäuden im Landkreis Günzburg

Nachdem der Kreisausschuss im Jahr 2005 grünes Licht für die Verpachtung von Dächern gegeben hatte, wurden alle Kreisgebäude hinsichtlich ihrer Eignung für wirtschaftliche PV-Anlagen untersucht. Die bisher installierten Anlagen besitzen eine Gesamtleistung von ca. 750 kWp und reichen damit aus, um ca. 186
Haushalte mit Strom zu versorgen. Damit werden umgerechnet ca. 600 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart. Der dort erzeugte Strom wird in die Netze der örtlichen Energieversorger eingespeist. Weitere Anlagen auf Dächern von Kreisgebäuden sind in Zukunft nach abgeschlossenen Dachsanierungen geplant.