Fortbildungs- und Vernetzungstreffen des SK:KK: Klimaschutz kommunizieren

Termin 30.06.2014

Die Veranstaltung richtet sich an Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzmanager sowie an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Verwaltungen und kommunalen Eigenbetrieben.

Flyer zum Kommunalen Klimaschutz in Nürnberg

 

Energieberatung des Landkreises Fürth

Für Landkreisbürgerinnen und -bürger, die ihr Haus oder ihre Wohnung energiesparend bauen oder sanieren möchten oder ihre Heizungsanlage auf den neuesten Stand der Energiespartechnik bringen wollen, bietet der Landkreis Fürth Energieberatungssprechstunden im Zirndorfer Landratsamt an. Hier beantworten unabhängige Energieberater die grundsätzlichen Fragen bezüglich Gebäude, Energie und Wohnkomfort und informieren über die aktuellen Fördermöglichkeiten. Der Energieberater zeigt die unterschiedlichen technischen Möglichkeiten des energiesparenden Bauens bzw. Sanierens auf und informiert über alle weiteren Schritte. So ist die Beratung für alle, ob Bauherr oder Renovierer, interessant, damit die nicht unerheblichen Kosten solcher Vorhaben minimiert und die möglichen Förderungen optimal ausschöpft werden können. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen die Energieberater aufzeigen. Denn Klimaschutz und Energiesparen rechnen sich in jedem Fall!

Weiterlesen: Energieberatung des Landkreises Fürth

Der Energiebeauftragte im Landratsamt Günzburg

Für Bürger oder Unternehmen im Landkreis Günzburg ist der Energiebeauftragte Ansprechpartner in allen Fragen rund um das Thema Energie. Darüber hinaus unterstützt er die Aktivitäten des Landkreises im Bereich Energie, das heißt die Umsetzung der Energiewende im Landkreis, den Ausbau erneuerbare Energien und ein zukunftsfähiges Energiemanagement für die landkreiseigenen Gebäude. Er unterstützt die energetische Sanierung der Schulen und Verwaltungsgebäude, erarbeitet Konzepte für weitere Energieeinsparung an diesen Gebäuden und koordiniert die ehrenamtliche Energieberater.

Der Bayerische Landkreistag ist einer der vier kommunalen Spitzenverbände in Bayern

Die 71 bayerischen Landkreise haben sich freiwillig zu diesem kommunalen Spitzenverband zusammengeschlossen, der gleichzeitig eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Dienstherreneigenschaft ist. Wesentliches Ziel des Bayerischen Landkreistags ist es, die kommunale Selbstverwaltung auf der Kreisebene zu sichern und zu stärken: Nach außen, insbesondere gegenüber dem Gesetzgeber und den Ministerien, werden die gemeinsamen Interessen der bayerischen Landkreise vertreten, nach innen werden die Mitglieder informiert und beraten.


Alle Informationen über den Bayerischen Landkreistag im Internet:
http://www.bay-landkreistag.de/

Energiewende als große Chance

Die beschlossene Energiewende stellt Kommunen vor große Herausforderungen, birgt aber auch Chancen für den ländlichen Raum. Dieser Ansicht ist der Präsident des Bayerischen Landkreistages, Jakob Kreidl.

Als die Meldungen aus Fukushima über den dpa-Ticker liefen, war ich entsetzt. Nach dem ersten Schock bewegte mich vor allem das Mitgefühl für die Opfer der Katastrophe.

Aufgrund der dramatischen Ereignisse war mir klar, dass man die Augen vor den Gefahren der Atomtechnologie nicht verschließen kann. Damit hat die aktuelle Diskussion um das Erneuerbare-Energien-Zeitalter eine andere Dimension erreicht. Die Energiewende ist nur in einem gesamtgesellschaftlichen Kraftakt zu bewältigen. Ich sehe daher die Diskussion auf allen Ebenen positiv: „Nur wenn alle Kräfte zusammenwirken, kann ein Umstieg gelingen“

Weiterlesen: Energiewende als große Chance

Weitere Beiträge...

  1. Impressum